China Veranstaltungstipps März 2020

Für den kommenden Monat hat das Redaktionsteam von Mandarin interessante Veranstaltungstipps rund um das Thema China für Sie zusammengestellt. Von Vorträgen über Workshops bis hin zum chinesischen Mahjong ist für jeden etwas Passendes dabei.

Spieleabend

Donnerstag 05.03.2020, von 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Veranstalter: Konfuzius-Institut Metropole Ruhr

Ort: Tec-Center , Bismarckstraße 120, Campus Duisburg, 47057 Duisburg.

Das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr lädt herzlich ein zu einem Spieleabend im Baba Su. Auf den Tisch kommen beliebte chinesische Gesellschaftsspiele. Wir haben unter anderem Mahjong, chinesisches Schach und sogar eine chinesische Version des Rollenspiels Werwolf im Gepäck.

Gesellen Sie sich dazu!

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mahjong Nachmittag

Sonntag, 08.03.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Intern. Bildungszentrum DIE BRÜCKE, Clubraum im 3. OG, Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf.

Mahjong ist ein chinesisches Gesellschaftsspiel für vier Personen, bei dem es gleichermaßen auf Glück und Spielgeschick ankommt. Kaum ein anderes Spiel wird von Chinesen mit so viel Leidenschaft gespielt. Die Regeln des Mahjong ähneln dem Rommé.

Die Mahjong-Gruppe der GDCF Düsseldorf e.V. spielt einmal im Monat sonntags, die Teilnahme ist geeignet für Anfänger, Amateure und Profis.

Wenn Sie mit netten Leuten zusammen einen vergnüglichen Spielenachmittag verbringen möchten, dann zögern Sie nicht lange und melden Sie sich an!

Für weitere Infos und für die Anmeldung / 欢迎和我们联系,联系人:
Martina Henschel (m.henschel@gdcf-duesseldorf.de)

Die Teilnahme ist kostenlos! / 活动免费!

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich! / 参加该活动必须报名预约!

 

Vortrag – Die Sprache der List und die List der Sprache

Mittwoch, 11.03.2020, von 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Intern. Bildungszentrum DIE BRÜCKE, Vortragssaal, 3. OG, Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf.

Vortrag von Dr. Thomas Täubner

Warum die 36 Strategeme der Chinesen der Schlüssel für Europas Selbst- und Weltverständnis im 21. Jahrhundert sind?! 

In seinem einstündigen Vortrag (mit anschließender Diskussion) möchte der Sinologe Dr. Thomas Täubner zeigen, dass die Beherrschung chinesischer Strategem-Kompetenz nicht nur zu einem besseren Verständnis des Systems der obrigkeitlichen Gesellschaftsführung in der VR China, sondern auch zu einer Stärkung des europäischen Selbstbewusstseins führen kann.

Kosten: 3,- € (für GDCF-Mitglieder freier Eintritt)

 

Kultursalon: Chinesische Teekultur und Teezeremonie

Freitag, 13. März 2020, 19:00 Uhr
Ort: Konfuzius Institut Paderborn, Neuer Platz 4, 33098 Paderborn.

Die Chinesen trinken viel Tee und empfangen Freunde oder Gäste auch gern mit Tee. Die chinesische Teekultur ist ein bedeutender Teil der chinesischen Kultur und die weltweit älteste ihrer Art. In China gibt es eine eigene Teezeremonie, die übersetzt Teekunst (chinesisch: 茶艺, Pinyin: cháyì) genannt wird. In diesem Kultursalon können sie erfahren wie sie chinesischen Tee traditionell zubereiten.

Im Reich der Mitte werden im Wesentlichen sechs Teesorten unterschieden. Die bekanntesten und hierzulande verbreitetesten sind grüner Tee, schwarzer Tee sowie Oolong-Tee. Weißer und gelber Tee gewinnen hierzulande allmählich auch an Popularität. Pu Erh ist noch immer eher ein ‘Geheimtipp’ unter langjährigen eingefleischten Teeliebhabern. In Asien hingegen wird er wie Gold gehandelt und es gibt sogar Anlagemöglichkeiten.

Zum 13. März 2020 laden wir sie herzlich zu unserem Kultursalon ein, wo wir uns mit der Art und Zubereitung verschiedener chinesischer Tees beschäftigen. Dabei kann jeder Teilnehmer das Aufbrühen des Tee erlernen und Tee probieren. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das Konfuzius Institut Paderborn freuen sich auf Ihr kommen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 9. März 2020 per E-Mail an info@konfuzius-paderborn.de an.

Die Teilnehmerzahl für diesen Kultursalon ist auf 15 Personen beschränkt.

Der Eintritt ist Frei!

 

Ausstellung: Fotografien von Nelly Ma

»Ein Jahr auf dem Wasser 水面的四季«

Vernissage: Donnerstag, 26. März 2020 von 17 bis 18.30 Uhr

Ort: Konfuzius-Institut München e.V., Gleichmannstraße 10, 81241 München-Pasing.

(Ausstellung vom 12. März bis 2. Juli 2020 im Konfuzius-Institut München)

Nelly Ma unterrichtet die Kunst der Chinesischen Kalligrafie am Konfuzius-Institut München. Ihre Workshops sind stark nachgefragt und stets ausgebucht.

Der Eintritt ist frei.

Autorin: Anna Sellmann

Sinologin M.A. | Dozentin für Chinesisch | Mitarbeiterin im Museum für Ostasiatische Kunst Köln | Mitarbeiterin im Museum für Lackkunst Münster | Blog-Redakteurin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.